29.04.2020 Allgemeines

Online-Pflegekurse - Neues Modul auf die Coronakrise abgestimmt verfügbar

Pflegende Angehörige sind einer starken Belastung ausgesetzt – jetzt in der Coronakrise noch mehr. Welche Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden? Was muss im Umgang mit der Quarantäne beachtet werden? Solche Fragen rücken speziell jetzt in den Fokus. Hilfe und Unterstützung bekommen Ratsuchende bei unserem Partner curendo. Die angebotenen Pflegekurse ermöglichen den Pflegenden, sich online zu informieren und Expertenrat zu bekommen.

Pflegende Angehörige haben aktuell mit großen Herausforderungen zu kämpfen und können keine Beratungseinrichtungen oder Pflegekurse vor Ort aufsuchen. Es gibt große Unsicherheiten, wenn eine Pflegesituation eintritt.

Curendo bietet Hilfe auf digitalem Weg. Anlässlich der aktuellen Krise hat das Unternehmen Schulungsmodule zu den Themen "Hygiene" und "Quarantäne & Isolation" entwickelt und stellt zur Unterstützung pflegender Angehöriger ein kostenloses und einfach abrufbares Modul zur Verfügung.

Bei curendo können Pflegende Online-Pflegekurse zu Themen wie "Grundlagen der häuslichen Pflege", "Alzheimer und Demenz", "Wohnen im Alter" oder "Rechtliche Vorsorge für den Ernstfall" durchführen. Wir übernehmen die Kosten für die Kurse.

Weitere Informationen rund um Pflege finden Sie in unserem Online-Informationsangebot.

Vitamine für Ihr E-Mail-Postfach

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter. Wir liefern Ihnen die neusten Themen zu Gesundheit und Krankenkasse direkt in Ihren Posteingang.

nach oben