Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche - Gesund groß zu werden

Mit dem Gesundheitsprogramm BKK STARKE KIDS bieten wir in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen jungen Familien eine zusätzliche Auswahl an Gesundheits- und Vorsorgeleistungen für ihren Nachwuchs. Die Untersuchungen sollen die gesunde Entwicklung der Kinder fördern.

Zusätzliche Augenuntersuchung

Bei Kleinkindern werden Sehstörungen nicht gleich erkannt. Um eine Entwicklungsstörung und einer dauerhaften Fehlsichtigkeit vorzubeugen, kann Ihr Kind zwischen dem 5. und 14. Monat an einer kostenfreien Augenuntersuchung teilnehmen. Falls es auffällig ist, wird eine entsprechende Behandlung eingeleitet. Eine weitere zusätzliche Augenuntersuchung folgt zwischen dem 20. und 50. Monat.

Frühe Sprachbeurteilung

Bereits während der U7 beurteilt der Kinderarzt mithilfe eines Eltern-Fragebogens die Sprachentwicklung des Kindes. Eine weitere spezielle Sprachuntersuchung im Rahmen der U7a sorgt dafür, dass ein eventuell bestehender Förder- und Therapiebedarf rechtzeitig erkannt wird.

U10 / Grundschulcheck I (7 und 8 Jahre)

Bei dieser Untersuchung werden besonders Entwicklungsstörungen (ADHS, Lese-Rechtschreib-Rechenstörungen) nachgegangen und gegebenenfalls eine Therapie eingeleitet.

U11 / Grundschulcheck II (9 und 10 Jahre)

  • Erkennen von Problemen in der Schule, Sozialisations- und Verhaltensstörungen
  • Analyse des Medienkonsums
  • Behandlung von Zahn-, Mund- und Kieferanomalien
  • Unterstützen von gesundheitsförderndem Verhalten

Depressions-Screening

Kinder zwischen 11 und 17 Jahren stehen entweder kurz vor der Pubertät oder sind mitten drin. Und auf einmal tickt die Welt der jungen Menschen anders. Diese Veränderungen können mit Ängsten und Unsicherheiten verbunden sein, aber auch von Depressionen begleitet werden. Da diese sich in diesem Alter anders äußern als bei Erwachsenen, zum Beispiel durch körperliche Beschwerden, gibt es einen Selbsttest, den Depressions-Screener. Die Untersuchung wird vom Kinder- oder Jugendarzt durchgeführt.

Jungenduntersuchung J2 (16 bis 17 Jahre)

  • Kompletter Gesundheits-Check-up
  • Erkennen und Behandeln von Pubertäts- und Haltungsstörungen sowie Kropfbildungen
  • Besprechen wichtiger Themen wie Berufswahl und Sexualität

Gesundheits-Coaching

Das Gesundheits-Coaching richtet sich an Kinder, die beim Verhalten und in der Entwicklung auffällig sind. Ziel der Patientenschulung ist es, Selbstmanagement-Kompetenzen an die Kinder und ihre Angehörigen zu vermitteln.

Telemedizinisches Expertenkonsil PädExpert®

Das telemedizinische Expertenkonsil PädExpert® soll Kindern und ihre Eltern bei der fachlichen Behandlung seltener chronischer Erkrankungen unterstützen.

Telemedizinische Systeme PädAssist und PädHome (ab 1. Januar 2019)

Dazu zählt ein Langzeitmonitoring und eine Online-Videosprechstunde via App. Ärzte können alternativ zur Sprechstunde in der Praxis via App "Mein Kinder- und Jugendarzt" online mit ihren kleinen Patienten und ihren Eltern kommunizieren. Somit können lange Anfahrtswege und Wartezeiten vermieden werden.

Voraussetzungen für die Kostenübernahme

Ihr Kind ist bei uns versichert und ist im entsprechenden Alter für die Vorsorgeuntersuchungen.

Wie kann ich die Leistung in Anspruch nehmen?

  • Sie vereinbaren einen Termin beim Kinder- oder Jugendarzt.

  • Sie unterzeichnen die Teilnahmeerklärung am Programm.

  • Wir rechnen die Untersuchungen direkt über Ihre Gesundheitskarte ab.

nach oben