Kieferorthopädische Behandlung - Schiefe Zähne korrigieren – unsere Leistungen rund um die Zahnspange

Wenn die Zähne Ihres Kindes nicht ordentlich in Reih und Glied stehen, ist ein Besuch beim Kieferorthopäden ratsam. Schiefe Zähne sehen nicht nur unschön aus, sie können das Beißen und Kauen einschränken und das Sprechen und Atmen stark erschweren. Meist ist es unproblematisch, mithilfe einer Zahnspange die Fehlstellung zu korrigieren, wenn diese rechtzeitig erkannt wird.

Ihr Kieferorthopäde berät Sie, ob und wie lang mit einer Zahnspange behandelt werden muss. Er informiert Sie auch über den Schutz der Zähne und mögliche Folgebehandlungen, wie zum Beispiel Glattflächenversiegelung oder der Einsatz eines Retainers. Bis zum 18. Lebensjahr übernehmen wir die Behandlungskosten bei medizinischer Notwendigkeit.

nach oben