Online-Psychotherapie - Schnelle Hilfe in schwierigen Lagen

Es gibt Lebenslagen und Erfahrungen, die wir nicht allein bewältigen können. Gerade in solchen Situationen ist schnelle Hilfe notwendig – doch häufig nicht verfügbar: Psychotherapie-Praxen sind voll und lange Wartezeiten die Regel.

Wir, die Krankenkasse BKK VBU, schließen diese Versorgungslücke mit der videogestützten Online-Psychotherapie. Insbesondere Menschen aus ländlichen Regionen und mit mobilen Einschränkungen profitieren von dieser flexiblen und raschen Unterstützung.

Leistungen der BKK VBU – besondere Qualität für Sie

  • Unser Plus für Sie

    Diese Leistungen sind Angebote der BKK VBU über den gesetzlichen Rahmen hinaus.

Wer kann die Online-Psychotherapie in Anspruch nehmen?

  • Alle Versicherten ab dem 18. Lebensjahr, die von Ihrem Arzt eine Psychotherapie verordnet bekommen haben.

Was umfasst die Leistung der Online-Psychotherapie?

Im Rahmen der videogestützten Online-Therapie werden Sie von einem approbierten Psychotherapeuten untersucht und darin unterstützt, eine Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes zu erreichen.

Zunächst lernen Sie den Psychotherapeuten persönlich in den Räumlichkeiten der Praxis start: kennen. Standorte gibt es in Berlin Zehlendorf sowie Charlottenburg und in Wiesbaden. Für das Erstgespräch sollten Sie etwa 100 Minuten einplanen. Der Therapeut wird Sie ebenfalls dahingehend beraten, ob die videogestützte Online-Psychotherapie ein geeignetes Verfahren für Sie ist. Auch wird er Sie mit der Benutzung der Web-Plattform von TeleClinic vertraut machen.

Die Therapie selbst umfasst bis zu 20 Online-Sitzungen, die Sie mittels Videotelefonie am PC durchführen. In der laufenden Psychotherapie werden die Behandlungsfortschritte durch den Therapeuten überprüft und weitere Schritte festgelegt. Die abschließende Sitzung führen Sie wieder persönlich in den Räumlichkeiten der Praxis durch.

Voraussetzungen für die Kostenübernahme durch die BKK VBU

  • Ihr behandelnder Arzt überweist Sie an einen Psychotherapeuten.

  • Sie können zum Erst- und Abschlussgespräch in die Praxisräume nach Berlin oder Wiesbaden kommen.

  • Die Kosten werden bei Inanspruchnahme durch Ihre BKK VBU übernommen

Wie kann ich die Leistung in Anspruch nehmen?

Die videogestützte Online-Psychotherapie wird, wie auch andere ärztliche und therapeutische Leistungen, einfach über Ihre Gesundheitskarte abgerechnet. Bitte nehmen Sie zum ersten Termin die Überweisung Ihres behandelnden Arztes zum Psychotherapeuten mit.

Die videogestützte Online-Psychotherapie gehört zu den Besonderen Versorgungsangeboten Ihrer BKK VBU und sie müssen Ihre Teilnahme mit einer Unterschrift erklären.

Technische Voraussetzungen

  • PC / Laptop mit Kamera und Ton Ein- und Ausgang
  • Windows-System: Windows 10 / 8.1 / 7 / Vista / XP SP3
  • Mac-System: Mac OS X ab Version 10.9
  • Webbrowser: Chrome / Firefox / Opera / Vivaldi

Für eine gute Ton- und Bildqualität ist eine schnelle Internetverbindung nötig (DSL 6.000 und mehr).

Terminvergabe

Sie haben die Möglichkeit, über uns einen Termin zu vereinbaren:

... oder Sie nutzen die Kontaktmöglichkeiten die Praxis selbst.

Häufige Fragen

Wie funktioniert eine Online-Psychotherapiestunde?

Wie oben beschrieben sind technischen Voraussetzungen notwendig. Mittels Video-Telefonie am PC führen Sie eine Therapiesitzung mit dem Therapeuten durch. Dafür suchen Sie am besten einen ruhigen und ungestörten Platz auf. Um technische Probleme vor und während der Sitzung zu vermeiden, meldet sich 15 Minuten vorher eine Assistentin der TelClinic telefonisch bei Ihnen.

Was passiert mit meinen Daten?

Ihre Daten werden vertraulich nach den Vorgaben des Datenschutzes behandelt. Die Psychotherapeuten und Mitarbeiter der TeleClinic unterliegen der Schweigepflicht. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat oberste Priorität.

Muss ich in Berlin oder Wiesbaden wohnen?

Nein. Jedoch müssen Sie das Erstgespräch sowie die abschließende Sitzung in den Praxis-Räumlichkeiten in Berlin oder Wiesbaden durchführen. Die Kosten der Anreise tragen Sie selbst.

nach oben