11.09.2018 Aus der BKK VBU

Meningokokken B - Impfung - 13. September: Welt-Sepsis-Tag

Seit sechs Jahren wird mit dem Welt-Sepsis-Tag auf eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland aufmerksam gemacht: Blutvergiftung. Aus diesem Anlass fordert die BKK VBU, die Impfung gegen Meningokokken B zur Standard-Impfung zu erklären.

"Wir sollten alle Möglichkeiten der Prävention nutzen", sagt Jens Hermes, Impfexperte bei der BKK VBU. Die BKK VBU übernimmt die Kosten der Impfung, auch wenn die Ständige Impfkommission sie noch nicht zur Regel-Impfung erklärt hat. "Wenn es Impfstoffe gibt, sollten sie auch eingesetzt werden. Kein Kind sollte heutzutage an einer Infektion sterben, der man vorbeugen kann."

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung.

nach oben