13.12.2017 Aus der BKK VBU

Politik-Award 2017 - Unser Herzensprojekt - "Lebensrettung durch Laien" - ist nominiert

Der Politik-Award ist der wichtigste deutsche Preis im Bereich politischer Kampagnen und Kommunikation. Er wird jährlich vom Fachmagazin politik&kommunikation vergeben. Seit 15 Jahren werden mit dem Preis Politiker und Unternehmer ausgezeichnet, die gesellschaftliches Engagement bewiesen haben.

Jetzt heißt es kräftig Daumen drücken für unser Projekt "Herzenssache: Laienwissen stärken – Leben retten". Es ist für den Politik-Award 2017 von politik&kommunikation nominiert. Als eine von sechs Finalisten in der Kategorie "Kampagne Bund, Länder und Gemeinden" haben wir es mit unserer Herzenssache nun auf die Shortlist geschafft.

Am 1. Februar wird der Preis - von der Jury, bestehend aus Politikwissenschaftlern Kommunikationsberatern, Journalisten und Publizisten - in Berlin verliehen. Der Politik-Award geht an die beste Kampagne zur Aufklärung und Information der Öffentlichkeit. Weitere Informationen zu Preis, Jury und zur Shortlist der einzelnen Kategorien unter www.politikaward.de.

Herzenssache der BKK-VBU: Das Bild zeigt eine glückliche Familie vor einem Haus.

Wir wollen die Öffentlichkeit noch mehr sensibilisieren und als Impulsgeber eine gesellschaftliche Rolle übernehmen. Lebensrettung durch Laien ist ein wichtiges Thema und muss als solches anerkannt werden.

v. l.: Kathrin Ewald, Peggy Albert, Claudia Rosenfeld (Projektgruppe Herzenssache)

nach oben