Doktor speelen bitt de Arzt kümmt - Vaale

Plattdüütscher Abend mit Heiko Kroll

Die Gelotologie ist die Wissenschaft der Lachforschung. Sie beschäftigt sich mit den körperlichen und psychischen Auswirkungen des Lachens. Die Forscher haben längst bewiesen, dass Lachen tatsächlich gesund ist und dass Menschen, die viel lachen, weniger krankheitsanfällig sind und schneller wieder gesundwerden.

Mehr Informationen

Lachen ist ein echter Gesundbrunnen: Es setzt Selbstheilungskräfte frei, die wir im normalen Alltagsleben viel zu wenig nutzen. Auch werden die inneren Organe massiert. Und im Blutkreislauf werden Stresshormone abgebaut und dafür solche Inhaltsstoffe ausgeschüttet, welche die Immunabwehr steigern. Außerdem werden die Verdauungsdrüsen angeregt.

Für einen unterhaltsamen Abend mit dem Thema „Doktor speelen bitt de Arzt kümmt“ konnte die Gemeinde Vaale in Zusammenarbeit mit der BKK VBU – meine Krankenkasse im Norden – Heiko Kroll alias Döschkassen, Kolumnist der NDR-Sendung „Hör mal 'n beten to“, gewinnen. Döschkassen, wörtlich das Gesäß, Hinterteil, also der Dreschkasten, wird getreu dem Motto „Die Lage ist katastrophal, aber nicht ernst!“ aufzeigen, dass Lachen auch ein „soziales Schmiermittel“ ist.

Die Veranstaltung mit viel Humor ist auf Plattdeutsch und kostenfrei. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, melden Sie sich bitte verbindlich an. Dies können Sie persönlich im BeratungsCenter Vaale, telefonisch unter 0800 1656616, per E-Mail an vaale(at)bkk-vbu.de oder bequem online tun. Hier geht’s zur Online-Anmeldung.

Datum

25.03.2020 18:30 Uhr - 21:00 Uhr

Adresse

Gemeindezentrum Vaale An der Schule 8 25594 Vaale


Zur Routenplanung
Mit Betätigung des Links verlassen Sie die Seite der BKK VBU. Für die Inhalte des externen Anbieters ist die BKK VBU nicht verantwortlich.

nach oben