Kunden - Meine Krankenkasse. Unsere Verantwortung.

Als nachhaltige Krankenkasse ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Kunden und Partnern für uns selbstverständlich. Um dem uns entgegenbrachten Vertrauen gerecht zu werden, bieten wir unseren Kunden eine Reihe von außergewöhnlichen Leistungen.

Stefan Rank, CSR-Botschafter der BKK VBU

Ich möchte unsere Kunden mit meinem persönlichen Engagement anstecken und sie auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Lebensführung begleiten.

Stefan Rank, CSR-Botschafter

Auf ein Wort mit Stefan Rank

Stefan Rank ist ein CSR-Botschafter bei der BKK VBU. In seiner Arbeit setzt er sich für mehr Nachhaltigkeit im Vertrieb ein.

  • Das treibt mich bei meiner Arbeit als CSR-Botschafter an: Für die meisten ist eine Krankenkasse bisher nur eine Versicherung, die leistet, wenn man krank ist. Bei der BKK VBU ist das "Mehr" entscheidend. Wenn ich mit Kunden über unser Engagement spreche, erziele ich damit immer Aha-Effekte. Es gibt niemanden, der das nicht gut findet. Das treibt mich an.
  • Darauf bin ich stolz: Besonders stolz bin ich, dass wir unseren Kunden so ein umfangreiches Portfolio an alternativen Zusatzleistungen anbieten. Nicht jeder glaubt an die Wirkung von Akupunktur, Homöopathie und Osteopathie. Aber ich finde es wichtig, dass wir unseren Kunden nichts vorschreiben und ihnen die Freiheit geben, selbst zu entscheiden, welche Heilmethode am besten zu ihnen passt und sie darin unterstützen.
  • Das nehme ich mir für die nächsten zwei Jahre vor: Ich möchte als CSR-Botschafter dazu beitragen, die BKK VBU als nachhaltige Krankenkasse bekannt zu machen. Wenn man an Nachhaltigkeit und Krankenkasse denkt, soll einem sofort die BKK VBU in den Sinn kommen. Durch unser Engagement will ich noch mehr Menschen für das Thema Nachhaltigkeit begeistern. Das funktioniert am besten gemeinsam mit anderen, indem wir unser Netzwerk mit gleichgesinnten Unternehmen ausbauen.

Ein verantwortungsvoller Umgang mit Kunden und Partnern

Unternehmerische Verantwortung bedeutet für uns auch, fair und verantwortungsvoll mit unseren Kunden und Partnern umzugehen. Deswegen betreiben wir eine transparente Preisgestaltung und bieten unseren Kunden eine Reihe von nachhaltigen Satzungsleistungen an. Durch Aufklärung zu gesundheits- und umweltrelevanten Themen möchten wir unsere Kunden in ihrer Eigenverantwortung stärken. Im Rahmen verschiedener Projekte geben wir ihnen die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und sich zu beteiligen.

Das tun wir

Zusatzleistungen

Wir wollen unseren Kunden nichts vorschreiben. Unter dem Motto "Die BKK VBU so wie Du sie brauchst" bieten wir unseren Kunden ausgezeichnete Zusatzleistungen und außergewöhnliche Präventionsangebote, die sich individuell an ihre Bedürfnisse anpassen. Somit ermöglichen wir unseren Kunden beispielsweise einen breiten Zugang zur Komplementärmedizin. Unser Bonusprogramm "Gesund zahlt sich aus" ist eines der fairsten in Deutschland und belohnt gesundheitsbewusstes Verhalten. Um den steigenden Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden, entwickeln wir unsere Produkte und Dienstleistungen stetig weiter und behalten die Nachhaltigkeit dabei fest im Blick.

Sensibilisierung

Über die Bereitstellung von nachhaltigen Leistungen hinaus, möchten wir unsere Kunden für die Zusammenhänge zwischen Gesundheit und Umwelt sensibilisieren und verantwortungsbewusstes, gesellschaftliches Handeln fördern. Dies tun wir durch aktuelle Projekte, die Aufmerksamkeit für ökologische und gesellschaftliche Missstände schaffen, einen echten Beitrag leisten und unseren Kunden die Möglichkeit geben, sich aktiv zu beteiligen. Beispiele hierfür sind die NABU Handysammelaktion oder unsere Kampagne zum Thema Medikamentenmüll.

Die besonderen Leistungen, ein umfangreiches CSR-Management und eine liberale und offene Grundhaltung machen die BKK VBU für viele Menschen interessant, die einen besonderen Fokus auf Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung legen.

Projekte

Die BKK VBU setzt sich auf vielfältige Weise für einen verantwortungsvollen Umgang mit Kunden und Partnern ein. Hier finden Sie einige Beispielprojekte.

Kampagne gegen Medikamentenmüll

Werden Medikamente falsch entsorgt, schadet das auf Dauer unseren Gewässern. Mit der Kampagne "Anonyme Entsorger" wollen wir gemeinsam mit Pro Generika für einen verantwortungsbewussten Umgang und eine sachgerechte Entsorgung von Medikamenten sensibilisieren.

NABU Handysammelaktion

BKK-VBU News: Das Bild zeigt zwei Mitarbeiterinen in der Empfangshalle der BKK-VBU in Berlin.

Ausgediente Handys in den Hausmüll zu werfen, schadet der Umwelt und verschwendet wertvolle und sehr seltene Ressourcen. Deswegen haben wir in unseren ServiceCentern Sammelboxen des NABU aufgestellt, in denen alte Handys sachgerecht entsorgt werden können.

Natürlich gesund mit Naturheilverfahren

BKK VBU Naturheilverfahren: Kapseln auf einem Blatt inmitten zweier Hände

Naturheilverfahren und alternative Heilmethoden wie Akkupunktur und Osteopathie, können die Schulmedizin sinnvoll ergänzen. Wir beteiligen uns an den Kosten für ärztliche Behandlung und alternative Arzneimittel.

nach oben