Ihr Internet Browser wird nicht unterstützt
Um alle Funktionen dieser Webseite korrekt nutzen zu können, verwenden sie bitte einen anderen Internet Browser.
17.01.2022 Aus der BKK VBU

Änderungen bei Vivy - BKK VBU empfiehlt Umstieg auf die ePA

Einige Jahre haben wir unseren Kundinnen und Kunden bei der Nutzung der Vivy-App unterstützt. Ab dem 01. April dürfen wir – aufgrund gesetzlicher Vorgaben – die Kosten der App nicht mehr übernehmen.

Mittlerweile hat sich die elektronische Patientenakte – ePA genannt – gut etabliert. Sie ist ein Angebot an alle Versicherten. Mit ihr verwalten Patientinnen und Patienten ihre Gesundheitsdaten. Sie legen fest, welche Daten und Befunde Ärzte einsehen können, speichern neben den Notfalldaten auch den Impfausweis oder den Mutterpass. Wir laden alle Vivy-Nutzerinnen und Nutzer ein, die kostenfreie ePA im App-Store herunterzuladen.

Nach dem 31. März 2022 wird ihr Zugriffsrecht auf die Vivy-App erlöschen, zuvor können sie die Daten aus der Vivy-App in die ePA migrieren. Den Leitfaden hierzu verschickt die Vivy GmbH an alle registrierten Nutzer.

nach oben