17.08.2020 Aus der BKK VBU

Online-Schulungen für Senioren - Neue Kooperation mit WadE (Wege aus der Einsamkeit e.V. )

Wozu brauchen wir die elektronische Patientenakte (ePA)? Wie funktioniert die digitale Arztsprechstunde? Und was ist ein digitales Rezept? Viele digitale Gesundheitsanwendungen werfen erst einmal Fragen auf – vor allem bei älteren Menschen.

Der aktuell vorgestellte Achte Altersbericht der Bundesregierung zeigt, dass die Digitalisierung auch der älteren Generation vielfältige Chancen für ihre Gesundheit bietet. Doch nicht selten scheitert es daran, dass älteren Menschen das technische Wissen fehlt. Hier wollen wir mit der neuen Kooperation mit dem Verein WadE (Wege aus der Einsamkeit e.V.) ansetzen und online-Schulungen für Senioren anbieten.

In den sogenannten „Versilberer-Runden“ bringen wir Senioren, gemeinsam mit dem Verein WadE, praxisnah und verständlich digitale Gesundheitsangebote nahe und erläutern, wie man sie nutzt. Die nächste Versilberer-Runde zum Thema „App auf Rezept“ findet am 25. September 2020 statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um künftig stärker Gesundheitsthemen in den Versilberer-Runden zu etablieren, haben wir unsere lose Zusammenarbeit in eine feste Kooperation geführt und freuen uns, dass wir uns ab jetzt einmal im Monat digitalen Gesundheitsthemen widmen. Und das garantiert ohne Fachchinesisch.

Dagmar Hirche, Vorsitzende des Verein Wege aus der Einsamkeit e.V.

Über WadE

Der Hamburger Verein "Wege aus der Einsamkeit" setzt sich seit 2014 für die Themen Alter und Bildung ein. In Hamburg und Berlin begleitet der Verein Menschen der Generation 65+ in verschiedenen Workshop-Formaten bei den ersten Schritten in die digitale Welt. Weitere Informationen unter https://www.wegeausdereinsamkeit.de/

nach oben