20.07.2020 Aus der BKK VBU

Helden in der Krise - Gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet

Für ihr herausragendes Engagement während der Corona-Pandemie wurde die BKK VBU nun vom Institut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Zusammenarbeit mit IMWF – Institut für Management und Wirtschaftsforschung als "Helden in der Krise" ausgezeichnet. Mit diesem Siegel danken die Initiatoren rund 1.000 Personen, Unternehmen und Institutionen, die sich für ihre Mitmenschen verdient gemacht haben.

Siegel "Helden in der Krise" vom FAZ Institut

Die BKK VBU konnte während der Krise gesellschaftlich etwas beitragen, indem die Krankenkasse Beatmungsgeräte gespendet, zeitnah eine Coronasprechstunde und ein umfangreiches Infopaket rund um das Thema COVID-19 auf ihren Internetseiten zur Verfügung gestellt hat.

Außerdem haben die Forscher anerkannt, dass gängige Vor-Ort-Veranstaltungen wie das Versilberer Café auf virtuelle Formate umgestellt wurden.

Ermittelt wurden die "Helden" im Rahmen einer KI-basierten Internetanalyse. Hierzu wertete das IMWF im Auftrag des F.A.Z.-Instituts rund 400 Millionen Webseiten im deutschsprachigen Internet aus.

Vitamine für Ihr E-Mail-Postfach

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter. Wir liefern Ihnen die neusten Themen zu Gesundheit und Krankenkasse direkt in Ihren Posteingang.

nach oben