Digitale Arztsprechstunde - Schnelle Hilfe von Experten der TeleClinic

Ihrem Kind geht es nicht gut? Jetzt wird schneller ärztlicher Rat benötigt. Was aber, wenn die Kinderarztpraxis geschlossen ist – am Wochenende oder am Abend? Damit Sie keine langen Wartezeiten in der Notfallambulanz oder Rettungsstelle in Kauf nehmen müssen, bieten wir Ihnen zusätzlich eine vollumfängliche erste Anlaufstelle für Ihre Fragen über die TeleClinic an.

Via Telefon oder Video-Chat können Sie sich schnell und bequem von Zuhause oder unterwegs an die Experten der TeleClinic wenden. Hebammen und Stillberaterinnen beantworten ebenfalls Fragen rund um Schwangerschaft und Stillen. Lesen Sie, was diese Leistung umfasst.

Leistungen der BKK VBU – besondere Qualität für Sie

  • Unser Plus für Sie

    Diese Leistungen sind Angebote der BKK VBU über den gesetzlichen Rahmen hinaus.

Für wen ist die Leistung relevant?

  • Für Familien mit Kindern unter 13 Jahren

  • Für stillende Mütter

  • Schwangere

Was umfasst die Leistung?

Ihrem Kind geht es nicht gut? Sie wissen nicht, ob es was Ernstes ist? Sie haben allgemeine Fragen zur Schwangerschaft? Sie haben Probleme beim Stillen? - Als Kunde der BKK VBU können Sie die TeleClinic als erste Anlaufstelle bei Ihren Fragen schnell und einfach nutzen. Egal ob per Telefon oder über Video-Chat - das entscheiden Sie.

  • Ein umfangreiches Netzwerk aus Fachärzten, Hebammen und Stillberaterinnen beraten Sie schnell und ausführlich an sieben Tagen der Woche von 6 bis 23 Uhr – auch am Wochenende oder an Feiertagen.
  • Allgemein- und Notfallmediziner sowie Internisten sind 24 Stunden vor Ort.

Bei der Leistung der TeleClinic handelt es sich um eine Beratungsleistung. In Notfällen sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Voraussetzungen für die Kostenübernahme durch die BKK VBU

  • Die betroffene Person (Kind oder werdende Mutter) ist bei der BKK VBU versichert.

  • Das Kind ist unter 13 Jahre alt.

  • Die betroffene Person registriert sich bei der TeleClinic und bestätigt die Teilnahme an dieser Besonderen Versorgung.

Wie kann ich die Leistung in Anspruch nehmen?

Egal ob Computer, Tablet, Smartphone oder Telefon – der Service der TeleClinic ist grundsätzlich auf allen Endgeräten verfügbar.

Online-Beratung

  • Sie gehen zur Website der TeleClinic oder laden sich die TeleClinic-App (erhältlich im App Store oder Google Play) herunter.
  • Jetzt wählen aus der Liste der Krankenkassen die BKK Verkehrsbau Union (BKK VBU) aus.
  • Sie registrieren sich:

... mit Ihrem Namen und Krankenversichertennummer, wenn Sie schwanger sind oder eine Stillberatung wünschen
... mit dem Namen des Kindes (versichert bei der BKK VBU) und seiner Krankenversichertennummer, wenn Ihr Kind gesundheitliche Beschwerden hat

  • Jetzt können Sie die digitale Sprechstunde über die App oder die Webseite sofort nutzen.

Telefonische Beratung

  • Unter (089) 120 89 81 12* erreichen Sie die Experten der TeleClinic.
    * Es fallen ggf. Kosten Ihres Telefonanbieters an.

Technische Voraussetzungen

  • Für die TeleClinic-App benötigen Sie ein Smartphone (iOS und Android).
  • Sowohl für Ihr Smartphone als auch Ihrem Computer benötigen Sie eine Internetverbindung.
  • Derzeit unterstützt TeleClinic folgende Webbrowser: Microsoft Edge, Chrome (ab Version 48) Firefox (ab Version 45) Opera (ab Version 32) und Vivaldi.

Häufige Fragen

Wie funktioniert die ärztliche Beratung?

Nachdem Sie eingeloggt sind, haben Sie als erstes Kontakt mit einer medizinischen Assistenz der TeleClinic. Diese ist an 7 Tagen 24 Stunden erreichbar. Sie vermittelt einen Arztkontakt (innerhalb der Sprechstunde von 6 Uhr bis 23 Uhr) an einen Facharzt, eine Hebamme oder Stillberaterin bzw. vergibt einen Termin zur Beratung (maximal innerhalb von 24 Stunden) - je nach Dringlichkeit.

Was passiert mit meinen Daten?

Ihre Daten werden vertraulich nach den Vorgaben des Datenschutzes behandelt. Die Ärzte, Stillberaterinnen und Mitarbeiter der TeleClinic unterliegen der Schweigepflicht.

Es werden lediglich Daten zur Abrechnungszwecken gespeichert: Datum der Konsultation, Art der Konsultation (ärztliche Beratung, Stillberatung oder Beratung durch Hebamme), Ihr Name und KV-Nummer.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat oberste Priorität.

Mit welchen typischen Fragestellungen kann ich mich an die Ärzte wenden?

Bei der Leistung der TeleClinic handelt es sich um eine Beratungsleistung. In Notfällen sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Aber folgende Fragen sind typisch:

  • Was kann ich tun, wenn mein Kind Fieber hat?
  • Wie kann ich Übelkeit und Erbrechen behandeln?
  • Was darf ich während der Schwangerschaft essen und was nicht?
  • Welche Nährstoffe sind wichtig während der Schwangerschaft?
  • Ist meine Übelkeit noch normal oder doch behandlungsbedürftig?

Kann ich mir eine Zweitmeinung über die TeleClinic einholen?

Ja, auch eine kompetente Zweitmeinung zu bestehenden Diagnosen können Sie sich einholen.

Drei Personen sitzen im Wartezimmer beim Arzt

Beim Arzt

Der Termin beim Arzt ist vereinbart und steht im Kalender. Egal, ob es sich um die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung oder eine akute Krankheit handelt: Es ist sinnvoll, dass Sie sich gut darauf vorbereiten. Überlegen Sie wichtige Fragen vorher und nicht erst im Wartezimmer. Geben Sie dem Arzt alle Informationen, die er braucht, um Ihr Anliegen besser einzuschätzen und die für Sie passende Behandlung vorzunehmen. So können Sie viel dazu beitragen, dass Ihr Arztbesuch erfolgreich verläuft. Aber auch wenn Sie einmal nicht zufrieden sind, helfen wir Ihnen gerne weiter. Die BKK VBU berät Sie, falls es Probleme bei der Behandlung gibt und gibt Hilfestellung zu individuellen Gesundheitsleistungen Ihres Arztes (IGeL), die Sie selbst bezahlen müssen.

nach oben