Reiseschutzimpfungen - Unbeschwert in den Urlaub

Für manche Länder gehört die Impfung mit zu den wichtigsten Reisevorbereitungen. Wir, Ihre Krankenkasse BKK VBU, möchten dazu beitragen, dass Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen. Lassen Sie sich beraten, welcher Impfschutz für welches Reiseziel wichtig ist. Die erforderliche Impfung erhalten Sie bei Ihrem Arzt oder ganz einfach und bequem im Outdoor-Laden.

  • Volle Kostenübernahme per Gesundheitskarte

  • Unser Plus für Sie

Was umfasst die Leistung?

Die Leistung beinhaltet die Impfberatung und Impfung für private Auslandsaufenthalte.

Beim Arzt erstattet die BKK VBU die Kosten des Impfstoffes zu 100 Prozent und maximal 21,44 Euro für das ärztliche Honorar bei medizinisch notwendigen Impfungen.

Unser Plus für Sie:
Bei den nachfolgenden Partnern erhalten Versicherte der BKK VBU die Reiseimpfung kostenlos per Gesundheitskarte:

Voraussetzungen für die Kostenübernahme durch die BKK VBU

  • Der Arzt entscheidet, dass die Impfung für Ihr Reiseland notwendig ist.

  • Es handelt sich um einen privaten Auslandsaufenthalt und keine Dienstreise.

Wie kann ich die Leistung in Anspruch nehmen?

  • Sie besuchen eine Reisepraxis des BCRT oder einen von 3 Standorten des Tropeninstituts der Charité Berlin.
  • Grundsätzlich kann jeder Arzt kann die Impfung durchführen. Ein Arzt mit spezieller reisemedizinischer Kompetenz berät Sie darüber hinaus zu möglichen Gesundheitsrisiken in Ihrem Reiseland.

Häufige Fragen

Nein. Die Beratung rund um den Impfschutz für Ihren Auslandsaufenthalt erhalten Sie auch bei einem Facharzt für Reisemedizin oder in einer Reisepraxis des BCRT.

Sie können sich bei jedem Arzt impfen lassen. Einen besonderen Vorteil haben Versicherte der BKK VBU bei unseren Partner-Impfstellen im Outdoor-Laden, beim BCRT oder im Tropeninstitut der Charité Berlin. Die Abrechnung erfolgt ganz ohne Vorleistung direkt per Gesundheitskarte.

Bei Ihrem Arzt zahlen Sie die Impfung zunächst selbst. Dann reichen Sie die Kosten mit der Originalrechnung bei uns ein und bekommen eine Erstattung. Einfacher und bequemer geht es in einer Reisepraxis des BCRT. Dort legen Sie einfach Ihre Gesundheitskarte vor, und wir übernehmen die Kosten für die Reiseimpfung zu 100 Prozent.

Ja, selbstverständlich werden alle Qualitätsstandards eingehalten.

Nein, die Kosten dieser Untersuchungen können wir nicht übernehmen.