Patientenverfügung - Online - Selbstbestimmt vorgesorgt

Ein Unfall oder eine schwere Erkrankung können dazu führen, dass Sie Ihre Absichten oder Wünsche für eine ärztliche Behandlung nicht mehr äußern können. Gut, wenn in dieser Situation eine rechtsgültige Patientenverfügung vorliegt. In dieser legen Sie fest, welche medizinischen und pflegerischen Maßnahmen Sie wünschen oder auch ablehnen.

Die Krankenkasse BKK VBU arbeitet mit der Deutschen Gesellschaft für Vorsorge zusammen, die mit dem Online-Serviceportal "meinepatientenverfuegung.de“ eine einfache und verständliche Unterstützung zur Erstellung wirksamer Vorsorgedokumente anbietet. Informieren Sie sich, welche Sonderkonditionen Sie als Mitglied der BKK VBU erhalten.

Leistungen der BKK VBU – besondere Qualität für Sie

  • Unser Plus für Sie

    Diese Leistungen sind Angebote der BKK VBU über den gesetzlichen Rahmen hinaus.

  • Bonusprogramm

    Gesund Leben zahlt sich aus – die Inanspruchnahme dieser Leistungen rechnen wir Ihrem Bonusprogramm an.

Was beinhaltet das Angebot?

Mit "Meine Patientenverfügung" steht Ihnen als Kunde der BKK VBU ein Online-Serviceportal zum Vorzugspreis zur Verfügung, das Sie bei der Erstellung einer neuen oder auch der Überprüfung einer bestehenden Patientenverfügung unterstützt.

  • Kurz-Check Ihrer bestehenden Patientenverfügung

Sie haben eine Patientenverfügung und wollen wissen, ob diese ausreichend und konkret formuliert ist? Nutzen Sie den Kurz-Check für Ihre bestehende Patientenverfügung. Das ist ein kostenfreies Angebot.

  • Ihre Patientenverfügung erstellen

Schritt für Schritt führt der Online-Service durch die komplexe Thematik und unterstützt Sie interaktiv mit gezielten Fragestellungen und Erklärungen. Auf diese Weise können Sie medizinisch und juristisch sichere Vorsorgedokumente erstellen. Sie zahlen 29,50 Euro anstatt 39,50 Euro.

  • Rundum-sorglos-Paket

Das Paket umfasst die Online-Erstellung der Vorsorgedokumente inklusive Notfall- und Archiv-Service für ein Jahr. Mit dem Notfall- und Archiv-Service und der enthaltenen Notfallkarte können Ihre Vertrauenspersonen oder medizinisches Personal jederzeit sicher auf Ihre Vorsorgedokumente zugreifen - auch wenn Sie selbst dazu nicht mehr in der Lage sind. Sie zahlen 44,50 Euro anstatt 57,00 Euro. Bei der Verlängerung entstehen Folgekosten in Höhe von 17,50 Euro im Jahr.

Wie kann ich die Leistung in Anspruch nehmen?

  • Sie melden sich auf "meinepatientenverfuegung.de" an.

  • Nach der Registrierung erhalten Sie einen Bestätigungslink, der innerhalb von 30 Minuten angeklickt werden muss.

  • Nach der Bestätigung geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und können dann die einzelnen Bestelloptionen ankreuzen.

  • Eine telefonische Begleitung und persönliche Zustellung der Dokumente kann gebucht werden – ist jedoch nicht Bestandteil unserer Kooperation. Wichtig: Diese Kosten können nicht bezuschusst werden.

  • Bevor Sie die Zahlungsart auswählen, wählen Sie bei "Partner-Programm" die BKK VBU aus und fügen in dem nebenstehenden Feld Ihre Versichertennummer ein. Diese kann nur einmal verwendet werden.

  • Als Zahlungsarten sind die gängigen Mittel wie Paypal, Rechnung oder Lastschrift auswählbar.

  • Nach dem Erstellungsprozess werden Ihnen die Dokumente in Papierform per Post zur Unterschrift zugesandt.

Unser Plus für Sie

Die erstmalige Erstellung Ihrer Patientenverfügung unter "meinepatientenverfuegung.de" honorieren wir Ihnen in unserem Bonus-Programm "Gesund leben zahlt sich aus" mit 30,- Euro - sofern Sie beim Zusatzbonus keine andere Maßnahme abrechnen möchten.

Ihre Patientenverfügung in wenigen Schritten

Nutzen Sie den Online-Service von "meinepatientenverfügung.de".

Häufige Fragen

Nein, eine Beglaubigung ist nicht notwendig.

Nein, eine Patientenverfügung ist grundsätzlich auch verbindlich und gültig, wenn sie bereits vor Jahren erstellt worden ist.
Nutzen Sie das Angebot von "meinepatientenverfügung.de", werden Sie alle 2 Jahre automatisch zur Prüfung und Bestätigung der Aktualität Ihrer Patientenverfügung aufgefordert. Haben sich Ihre Lebenssituation oder Ihre Wertevorstellungen geändert, können Sie Ihre Patientenverfügung einfach und schnell aktualisieren.

An besten ist es, wenn Sie die Patientenverfügung mit einer Vorsorgevollmacht und einer Betreuungsverfügung verbinden. Was unterscheidet diese voneinander? Alles Wichtige finden Sie in unserem Info-Blatt.

Der Bevollmächtigte sollte zusammen mit seiner Vollmacht auch immer eine original unterschriebene Mehrfachausfertigung Ihrer Patientenverfügung besitzen.
Sofern Sie das Serviceangebot auf "meinepatientenverfügung.de“ nutzen, werden Ihnen alle Mehrfachausfertigungen incl. Handhabungshinweise in einer Dokumentenmappe per Post zugesandt.