Stress und Schlafstörungen bewältigen - Ein entspannter Ratgeber für Erwachsene und Kinder

"Stress hindert an der Fettverbrennung", "Schlafmangel beeinflusst Gene", "Schlechte Nachrichten machen krank" – allesamt Schlagzeilen zum Thema. Stress boomt in unserer westlichen Gesellschaft, dauerhaft. Wir müssen lernen, mit den tagtäglichen Anforderungen in Job und Privatleben zurechtzukommen. Belastungen durch Stress, etwa Schlafmangel, Verspannungen und mehr treffen auf Erwachsene ebenso zu wie auf Kinder, für die Stress eine immer ernstzunehmendere Gegebenheit ist.
In dieser Rubrik gehen wir auf alles ein, was Sie über Stress, Schlaf, Schlafstörungen und die Möglichkeiten der Entspannung wissen müssen. Insbesondere Menschen, die in Schichtberufen arbeiten, erhalten auf den Unterseiten Tipps zum Ein- und Durchschlafen.

Zeit für sich nutzen

junger Mann hockt zwischen seinen Pflanzen

Je mehr Menschen unter Stress leiden, desto mehr Sportclubs, Wellness-Oasen und Therapieangebote werden genutzt. Menschen reagieren bei langanhaltenden Belastungen ganz instinktiv auf ihre Bedürfnisse und tun damit genau das Richtige für ihre Gesundheit. Entspannen können Sie aber auch anders – etwa bei der Gartenarbeit oder mit dem Aquarellpinsel in der Hand. Die Frage dabei ist nicht, was Sie tun, sondern wie viel Zeit Sie sich für sich selbst nehmen.

Ausschnitt Frauenkörper beim Innehalten auf Übungsmatte

Entspannungsübungen

Gegen Stress lässt sich etwas tun, sowohl kurz-, als auch langfristig. "Stopp" sagen ist die Zauberformel, kontinuierliche Übungen halten Körper und Seele fit.

Gesunder Schlaf

Wie viel Schlaf braucht der Mensch, was passiert im Körper und welche Schlafphasen gibt es? Informieren Sie sich über Schlafstörungen, Ursachen sowie Mittel und Wege für besseren Schlaf.

Entspannung für Menschen im Schichtdienst

Viele, die nachts und in Früh- oder Spätschichten arbeiten, leiden unter Schlafstörungen. Wir haben Tipps für eine bessere "Nacht"ruhe.

nach oben