Hausarztprogramm - Ihr Lotse in medizinischen Fragen

Ihr Hausarzt ist Ihr erster Ansprechpartner bei einer Krankheit. Meist kennt er bereits Ihre Vorgeschichte und hat dadurch einen ganzheitlichen Blick auf Sie als Patient. Während der Laufzeit des BKK VBU Hausarztprogramms ist er für Sie Vertrauensperson und medizinischer Lotse zugleich. Hausärzte, die an diesem Programm teilnehmen, verpflichten sich, bestimmte Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Vor allem chronisch kranke und ältere Menschen profitieren von der sogenannten zentrierten Versorgung, einer koordinierten medizinischen Betreuung durch ihren Hausarzt.

Leistungen der BKK VBU – besondere Qualität für Sie

  • Volle Kostenübernahme per Gesundheitskarte

    Bei der Inanspruchnahme dieser Leistungen werden die Kosten automatisch über Ihre Gesundheitskarte abgerechnet.

  • Unser Plus für Sie

    Diese Leistungen sind Angebote der BKK VBU über den gesetzlichen Rahmen hinaus.

Was beinhaltet das Hausarztprogramm?

Während der Laufzeit des Programms ist Ihr Hausarzt bei allen medizinischen Fragen Ihr erster Ansprechpartner. Er entscheidet, welche Fachärzte hinzugezogen werden und koordiniert alle medizinischen, therapeutischen und/ oder pflegerischen Maßnahmen und Behandlungsschritte.

Als Patient profitieren Sie dabei von diesen Vorteilen:

  • Sie erhalten schneller und kurzfristig einen Arzttermin.
  • Sie haben Anspruch auf verkürzte Wartezeiten vor der Sprechstunde.
  • Für Sie entfallen unnötige Doppeluntersuchungen oder Krankenhausaufenthalte.
  • Falls Sie Arzneimittel erhalten, werden diese optimal aufeinander abgestimmt.

Kriterien für die Teilnahme am Hausarztprogramm

  • Alle Kunden der BKK VBU können teilnehmen.

  • Sie binden sich freiwillig für ein Jahr an einen Hausarzt Ihres Vertrauens.

  • Für den Besuch beim Facharzt stellt Ihnen Ihr Hausarzt eine Überweisung aus.

  • Davon ausgenommen sind Frauenärzte, Augenärzte und Notfallbehandlungen.

Wie kann ich die Leistung in Anspruch nehmen?

Schreiben Sie sich bei einem Arzt ein, der am Hausarztprogramm der BKK VBU teilnimmt.

Häufige Fragen

Kann ich die Teilnahme am Programm vorzeitig beenden?

Sie sind grundsätzlich für ein Jahr an das Hausarztprogramm gebunden. In Ausnahmefällen (zum Beispiel, wenn das Vertrauensverhältnis zum Arzt gestört ist) können Sie sich an uns wenden und die Laufzeit vorzeitig beenden.

Kann ich zwischendurch den Hausarzt wechseln?

Ein Hausarztwechsel ist nicht vorgesehen und wird nur in Ausnahmefällen befürwortet.

Was passiert im Notfall?

Notfallbehandlungen, bei denen der Hausarzt nicht mehr eingeschaltet werden kann, sind nicht Bestandteil des Programms.

Wo finde ich einen teilnehmenden Arzt?

Wir helfen Ihnen gerne. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Sie erreichen uns unter unserer kostenlosen 24-h-Service-Hotline.

nach oben