Mitwirkungspflicht Feststellung Versicherungspflicht

Der Arbeitgeber hat nach den gesetzlichen Bestimmungen jeden versicherungspflichtigen und jeden geringfügig Beschäftigten zu melden und den Gesamtsozialversicherungsbeitrag zu zahlen.

Hieraus erwächst für den Arbeitgeber die Verpflichtung, das Versicherungsverhältnis des jeweiligen Arbeitnehmers zu beurteilen, Beiträge zu berechnen und ggf. vom Arbeitsentgelt einzubehalten und an die Einzugsstelle abzuführen. Darüber hinaus hat der Arbeitgeber alle die für die Versicherungsfreiheit oder die Befreiung von der Versicherungspflicht maßgebenden Angaben (Befragungsbogen), – z. B. bei geringfügig Beschäftigten – zu den Lohnunterlagen zu nehmen.

Jeder Arbeitnehmer ist verpflichtet, dem Arbeitgeber die zur Durchführung des Meldeverfahrens und der Beitragszahlung erforderlichen Angaben zu machen. Hierzu gehört auch, dass der Arbeitnehmer seinen Arbeitgeber über eventuelle Vorbeschäftigungen oder über aktuelle weitere Beschäftigungen bei anderen Arbeitgebern informiert, damit der Arbeitgeber die Kurzfristigkeit einer Beschäftigung beurteilen oder aber prüfen kann, ob eine geringfügig entlohnte Beschäftigung mit anderen geringfügig entlohnten Beschäftigungen oder mit einer nicht geringfügigen versicherungspflichtigen Beschäftigung zusammenzurechnen ist.

Vor diesem Hintergrund hat der Arbeitgeber bei allen Beschäftigungsverhältnissen ab Beginn der Beschäftigung zu prüfen, ob Versicherungspflicht oder Versicherungsfreiheit in dieser Beschäftigung besteht. Abhängig von dieser Beurteilung hat der Arbeitgeber die entsprechenden Meldungen zu erstatten und auch Beiträge abzuführen.

Leistungen nach Themen

BKK VBU Leistungen: blaue Geschenkbox mit Schleife

Damit Sie sich in unseren Leistungsseiten der BKK VBU schnell zurechtfinden, haben wir verschiedene Leistungen in einem Themenfeld zusammengefasst. Folgen Sie einfach den Übersichtsseiten und finden Sie alles Wissenswerte in den zugehörigen Leistungen.

Tabletscreen mit Ratgeberübersichtsseite der BKK VBU

Ratgeber Gesundheit

Womit den Stresspuls beruhigen, wie den inneren Schweinehund verjagen, wodurch endlich wieder Schlaf finden? Viele kämpfen mit allerlei körperlichen und psychischen Ärgernissen und fühlen sich nicht wirklich fit und gesund. Dort setzt unser Ratgeber an, denn – Sie wissen es selbst – vorbeugen ist die beste Medizin. Nur wie am besten? Was Gesundheit bedeutet und wie Sie sie stärken können, beleuchten wir in unseren Ratgeberseiten anschaulich, unter verschiedenen Aspekten und mit vielen Tipps. Schlaf, Stress und Entspannung und viele weitere Gesundheitsthemen gehören dazu. Auch häufige Fragen rund um unsere Krankenkasse, zum Beispiel zu Versicherung, Krankschreibung oder Krankengeld beantworten wir Ihnen und helfen Ihnen aus dem mitunter bürokratischen Dschungel.

nach oben